Weihnachtsfeiern im SWP Cottbus

  • 18.12.2019

Mit 9 bis 11 Grad passten die Temperaturen nicht wirklich zu unseren Bewohnerweihnachtsfeiern. Wir stimmten uns trotzdem auf die Veran-staltungen ein und alle waren voller Vorfreude was uns in diesem Jahr erwartet. Am Montag, den 16. Dezember eröffnete Frau Rathsack die erste von drei Weihnachtsfeiern. Sie machte es spannend, indem sie den Weih-nachtsmann mit seinem Programm ankündigte. Er kam leise von draußen über den Hintereingang mit seinem großen Sack herein. Unter den Ange-hörigen waren auch Kinder. Ihre Augen waren groß. Alle lauschten seinem Programm.

Die Bewohner wurden mit einer leckeren selbstgebackenen Spekulatius-torte, verziert mit Schokoladenstückchen und einem Stück Mandelstolle, überrascht. Die Tische waren liebevoll mit Adventsgestecken, die die Bewohner gemeinsam in der Ergotherapie ein paar Tage zuvor selbst gestaltet hatten, dekoriert.

 

Am Dienstag, den 17. Dezember, feierten die Bewohner aus Haus 1 ihre Bewohnerweihnachtsfeier. Künstlerin Frau Katja Oswald verkleidete sich als Weihnachtsengel. Sie hatte ein Programmheft vorbereitet, so dass jeder mitsingen konnte. Gäste und Bewohner waren vom Gesang be-geistert und hakten sich zum Mitschunkeln ein. Zwischendurch wurde Glühwein und Obst serviert.

Frau Katrin Lachmann rundete unsere Weihnachtsfeiern, am Mittwoch ab. Frau Eichhorst ließ es sich nehmen und tanzte mit ihrem Sohn zu besinn-licher Weihnachtsmusik und Schlagern. Frau Lachmann bot nach der Ver-anstaltung Autogrammkarten und ihre neue CD zum Kauf an.

Bewohner bedankten sich bei allen Organisatoren für drei wunderschöne Weihnachtsfeiern.

Zurück